DINKEL das Sportlerkorn

 

Dinkel - ein Korn das einfach mehr kann als andere:

 

Der Dinkel vereinigt in idealer weise die Vorteile einer vollwertigen Ernährung:

Neben einem hohen Ballaststoffgehalt ist er reich an Vitaminen A, E, B1, B2 und Niacin, das notwendig für die Haut ist. Auch der Anteil an wertvollen Fettsäuren und Mineralstoffen (Eisen, Magnesium, Phosphor und Calcium) ist höher als bei anderen Getreidearten. Spurenelemente und Vitalstoffe wie hochwertige Eiweise, komplexe Kohlenhydrate und Fette sowie gespeicherte Sonnenenergie in hoher Konzentration zeichnen das Superkorn außerdem aus.

 

Man sagt dem Dinkel nach:

 

Dass er den Stoffwechsel anregt, die natürlichen Abwehrkräfte stärkt und für eine Entgiftung des Körpers sorgt, da Dinkel die Nierentätigkeit anregt.

Dinkelkonsumenten schwören darauf, dass er das Allgemeinbefinden und die Leistungsfähigkeit steigert.

 

Wussten Sie, dass unser Lieferant, das Backhaus Dümig, seit 1998 seine Brote mit Dinkel bäckt. Ihr Frühstücks-Kurier liefert Ihnen alle Dinkelprodukte vom Backhaus Dümig. Mittlerweile werden 60% aller Artikel mit Dinkel gebacken, darunter sind süße Stücke, Laugengebäcke, Baguette, Vollkornsemmeln, Weiße Semmeln, Toastbrote, Seelen, Krapfen.

 

SPORTRIEGEL, SCHOKORIEGEL?

 

... ODER EINE DINKELSPEZIALITÄT, GELIEFERT VON IHREM FRÜHSTÜCKS-KURIER, GEBACKEN VOM BACKHAUS DÜMIG, IHREM DINKELBÄCKER,

WIE ZUM BEISPIEL:

 

- Schwäbische Seelen, mit Kümmel, Kreuzkümmel oder Käse

- Dümogi, mit Tomate und Mozarella

- Dümix, mit Kürbis und Käse

- Peppi, mit Mais und Pepperoni

- Lauchi, mit Lauch und Speck

- Bierstangerl, mit Roggenschrot, Zwiebel und Kässe

- Popeye, mit Spinat und Balkankäse

- Salmy, mit Salami

 

Der Vergleich lohnt sich, denn die Natürlichkeit von Dinkelkorn und Tomaten, Karotten, Kartoffeln, Kürbiskernen und Sonnenblumenkernen ist durch nichts zu ersetzen und steigert die Leistungsfähigkeit. Gerade im Ausdauersport ist der schnelle Anstieg des Insulinspiegel kontraproduktiv wie es zum Beispiel bei Gebäcken mit Weizenmehl der Fall ist. Hier nimmt der Dinkel wieder ein Alleinstellungsmerkmal ein. Er fördert sogar den Stoffwechsel und somit die Fettverbrennung. Da unser Verdauungssystem auf auf Komplexität der Nahrungszufuhr aufgebaut ist, ist ein Dinkelstangerl sicherlich die beste Wahl, denn Dinkel ist für unseren Körper nicht ungewöhnlich, da schon vor 8000 Jahren die Kelten und Ägypter Dinkel anbauten.

 

(Backhaus Dümig, Haar)